Life Fitness Laufband Platinum Club Series Discover SE WIFI

Ein Laufband der Deluxe-Klasse darf in diesem Laufband Test zum Abschluss natürlich auch nicht fehlen. Unter einem fünfstelligen Betrag ist das Life Fitness Laufband Platinum Club Series Discover SE WIFI der Modellreihe 2016 nämlich nicht zu bekommen. Dafür hat dieses Laufband auch jede Menge zu bieten: Der 4 PS starke AC-Motor ist dabei nur eines der Features von diesem Fitnessgerät, das schon für ambitionierte Sportler bzw. Profis geeignet ist. Und der Laufband Test kann dabei aber schon allein am AC-Motor sehr viele positive Eigenschaften benennen, wie eine hohe Lebensdauer und einen konstanten Anlauf sowie ein angenehmes Laufgefühl. Die Lauffläche bei diesem Fitnessgerät beträgt 152 x 55 cm und die Laufrollen sind 90 mm groß. Der Trainingscomputer von diesem Laufband zeigt Zeit, Strecke, Pace, Geschwindigkeit, Puls und Kalorienverbrauch an. Das Fitnessgerät verfügt dabei über die Möglichkeit einer Schnelleinstellungen fürs Gehen, Laufen oder Sprinten. Das heißt über diese Funktion kann die bevorzugte Trainingsgeschwindigkeit gewählt werden von 3 km/h, 6 km/h oder 9 km/h. Im Laufband Test fiel die LCD-Anzeige an dem Laufband schon von Beginn an auf. Dieses ist nämlich extra groß gehalten und verfügt über die LCD-Technik. Im Display werden natürlich auch die Trainingsprogramme angezeigt. Insgesamt sind dies 33 Programme, darunter 8 herzfrequenzgesteuert und 3 Geschwindigkeitsprogramme, die über Direktwahltasten ausgewählt werden können. So wuchtig das 19 Zoll große Display mit Touchscreen in HD-Qualität im Laufband Test auch erst erschien, das Life Fitness Laufband Platinum Club Series Discover SE WIFI ist einfach ein multifunktionales Gerät. Über dieses Display ist es sogar möglich Fernsehen zu schauen oder im Internet zu surfen über eine WLAN-Verbindung.

laufband_21

Auch ist das Display mit Smartphones kompatibel und verfügt über eine iPad-Halterung sowie über eine Aufladefunktion. Über das Display kann auch eine Sprachauswahl getroffen werden, und zwar unter 18 Sprachen, darunter Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch, Türkisch etc. Die Herzfrequenzmessung wird bei diesem Laufband über Handpulssensoren geregelt. Ein Brustgurt ist allerdings auch verwendbar, aber nicht im Lieferumfang enthalten, dafür aber beim Hersteller und Händler als optimales Zubehör erhältlich. Positiv im Laufband Test aufgefallen ist auch das FlexDeck Stoßdämpfungssystem mit den 8 Lifespring Shock-Absorbern. Diese sorgen unter anderem dafür, dass dieses Laufband auch für Nutzer von bis zu 180 Kilo verwendbar ist. Aufgefallen ist allerdings im Laufband Test, dass man schon einen großen Raum für dieses Fitnessgerät zur Verfügung haben muss. Denn das Aufstellmaß ausgeklappt liegt bei 203 x 94 x 158 cm.

Fazit

In diesem Laufband Test wurden 6 ganz unterschiedliche Laufbänder getestet. Jedes Laufband für sich ist natürlich einzigartig. Einige der Modelle haben, wie der Laufband Test gezeigt hat, ähnliche Funktionen. Die markantesten Unterschiede zeigten sich im Laufband Test vor allem bei der Anzahl der Trainingsprogramme. Entscheidend für viele Verbraucher, die sich einen Laufband Test ansehen ist sicherlich auch das Aufstellmaß. Denn die Fläche für die Aufstellung von einem Laufband ist häufig begrenzt in den eigenen vier Wänden. Dies zeigt aber auch die Wichtigkeit von einem Laufband Test. Denn kein Verbraucher sollte ein derartiges Fitnessgerät kaufen, ohne dass er sich wenigstens einige Geräte dieser Art im Rahmen von einem Laufband Test einmal näher betrachtet hat.